TIN: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Colliseum
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K
K
 
Zeile 23: Zeile 23:
  
 
==Siehe auch==
 
==Siehe auch==
 +
* CFR Title 49, Chapter V, Part 574 – Tire Identification and Recordkeeping
 +
* [[FMVSS]] No. 139 – New Pneumatic Radial Tires for Light Vehicles
 
* [[wikipedia:de:DOT-Nummer|wikipedia – DOT-Nummer]]
 
* [[wikipedia:de:DOT-Nummer|wikipedia – DOT-Nummer]]
 
* [[wikipedia:Tire code|wikipedia – Tire code]]
 
* [[wikipedia:Tire code|wikipedia – Tire code]]

Aktuelle Version vom 12. Februar 2020, 15:31 Uhr

TIN – Tire Identification Number

Information

Reifenkennzeichnung, die vom Department of Transportation der USA verlangt wird. Reifen ohne "DOT" dürfen nicht in den USA verwendet werden.

Aufschlüsselung der Nummer

DOT TIN – Tire Identification Number
  • 1. Gruppe: Plant Code (ersten beiden Zeichen bis April 2015, danach auch dreistellig erlaubt. Ab 2025 verpflichtend dreistellig[1])
  • 2. Gruppe: Size Code (nicht mehr als zwei Zeichen) zur Identifikation der Reifengröße
  • 3. Gruppe: Type Code, optional mit nicht mehr als vier Zeichen) zur Identifikation wesentlicher Reifencharakteristika. Falls der Reifen bspw. für einen Markennameninhaber gefertigt wurde, so muss das hieraus erkennbar sein.
  • 4. Gruppe: Date Code wobei die ersten zwei Ziffern die Produktionswoche und die letzten zwei Ziffern das Produktionsjahr angeben.

Im nebenstehenden Bild sind exemplarisch zwei Reifen abgebildet mit den folgenden Einprägungen:

  • Pirelli: DOT XT BK F584 0811
  • Dunlop: DOT N5CF 2DAR 3810

XT steht für das Reifenwerk Höchst/Odenwald und N5 für Riesa (Pneumant).[2]. BK weist auf die Größe P205/60R16 und CF auf P195/60R15 hin[3].
Der Type Code ist nicht ohne Weiteres entschlüsselbar.
0811 bedeutet, dass der Reifen in der 8. Kalenderwoche des Jahres 2011 produziert wurde.

Die verschiedenen EG-Typgenehmigungsnummern sind auf den Bildern ebenfalls erkennbar.

Siehe auch

Beiträge im VuF

Einzelnachweise