Produktionsdatum

Aus Colliseum
Version vom 13. Februar 2020, 13:25 Uhr von Vdengineering (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Date of manufacture

Produktionsdatum Gurtband 05.01.2012 (Fahrzeugerstzulassung 15.02.2012)
Code-Aufkleber auf einem Frontscheinwerfer

Allgemein

Das Alter eines Fahrzeuges, oft ein mit kaufentscheidender Faktor bei Fahrzeugen, wird nicht durch den Tag der Erstzulassung, sondern durch das Produktionsdatum bestimmt. Der Herstellungszeitraum (bei Pkw meist zwischen einem und fünf Tagen[1]) oder das Produktionsdatum eines Fahrzeuges kann manchmal nicht unerheblich vor dem Datum der Erstzulassung liegen. Ein durchschnittlicher Fahrzeugkäufer darf darauf vertrauen, dass höchstens 12 Monate zwischen Produktion und Erstzulassung liegen.[2] In amtlichen Fahrzeugpapieren (z.B. Zulassungsbescheinigung) ist das Produktionsdatum nicht vermerkt. Es gibt einige Möglichkeiten, den Zeitraum der Produktion einzugrenzen. Folgende Liste hilft dabei:

Hinweise

Der Code an der Frontscheibe ist nur aussagekräftig, wenn die Scheibe noch nicht getauscht wurde. Dies gilt allgemein für alle Bauteile, die getauscht oder ersetzt werden können. In der FIN ist an der zehnten Stelle das Modelljahr verschlüsselt (welches nicht zwingend mit dem Baujahr zusammenfallen muss). In aller Regel kann man davon ausgehen, dass Zulieferteile "just in time" angeliefert werden, so dass zwischen den Fertigungsdaten einzelner Komponenten und dem Produktionsdatum des gesamten Fahrzeuges nur wenige Wochen liegen. Manche Diagnose-Software kann auch elektronisch gespeicherte Produktionsdaten auslesen.

Helme

Der Hersteller Uvex hat die Lebensdauer seiner Fahrradhelme auf acht Jahre (vom Produktionsdatum aus gerechnet) begrenzt.[3] Das Produktionsdatum ist auf der Innenseite des Helms auf einem Label aufgedruckt. Bei Motorradhelmen von Shoei ist das Produktionsdatum innen unter dem Kopfpolster in der Form »Jahr XX – Monat XX - Tag XX« zu finden. Im Allgemeinen wird der Austausch des Motorradhelmes nach fünf bis sieben Jahren empfohlen.[4]

Kindersitze

Die Nutzungsdauer von Pkw-Kindersitzen wird von den Herstellern aufgrund von Alterungsprozessen der verwendeten Kunststoffe begrenzt, meist auf fünf bis 10 Jahre.[5] Das Produktionsdatum kann regelmäßig über Gießuhren oder Aufkleber rückverfolgt werden.

Beiträge im VuF

Siehe auch

Einzelnachweise