EVU-Seiten im VKU: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Colliseum
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(2019)
K (2019)
 
Zeile 7: Zeile 7:
 
|}
 
|}
 
==2019==
 
==2019==
 +
*November
 +
** Archäologie im Dienste der Unfallrekonstruktion
 +
** OLG Düsseldorf – Voraussetzungen für die Verwertbarkeit eines Gutachtens
 
*Oktober
 
*Oktober
 
** Interpretation von Umgebungsdaten
 
** Interpretation von Umgebungsdaten

Aktuelle Version vom 30. November 2019, 14:52 Uhr

Seit 2009 wird jeweils eine Doppelseite im VKU vom EVU gestaltet, eine halbe Seite mit einem interessanten Fall oder einem Versuch und ca. anderthalb Seiten vom Juristen Dr. Felix Lehmann, der eine aktuelle Entscheidung zum Thema Sachverständigenrecht darlegt.

19 18 17 16 15 14 13 12 11 10 09

2019

  • November
    • Archäologie im Dienste der Unfallrekonstruktion
    • OLG Düsseldorf – Voraussetzungen für die Verwertbarkeit eines Gutachtens
  • Oktober
    • Interpretation von Umgebungsdaten
    • LG Frankfurt – Keine Kürzung der Sachverständigenvergütung trotz Überschreitens des Auslagenvorschusses!
  • September
    • Messen der LED-Schaltfrequenz mittels „Lichtmikrofon“
    • OLG Düsseldorf – Zusätzlich erforderliche Sachverständige sind keine Hilfskräfte!
  • Juli/August
    • Genau Hinschauen!
    • OLG Stuttgart - Entschädigung des SV trotz Gutachtenverweigerung?
  • Juni
    • Gurtschutz nach Heckanstoß mit vorgebeugter Sitzposition?
    • OLG Stuttgart - Erfassung und Rundung des Zeitaufwands bei Sachverständigenvergütung
  • Mai
    • SoH ist nicht gleich SoH
    • OLG Nürnberg – Ablehnung eines Sachverständigen wegen Motorenzerlegung durch vorbefasste Werkstatt!
  • April
    • Ungewöhnliche Spurzeichnung (pk)
    • OLG Brandenburg – Befangenheit des SV bei Umformulierung von Beweisthemen oder eigenmächtiger Gutachtenauftragserweiterung
  • März
    • EVU-Fortbildungsveranstaltung in Hamburg (Nachfolgeregelungen, Büroorganisation und Datenschutz)
    • OLG Celle – Keine Sachverständigenvergütung für Korrespondenz mit dem Gericht!
  • Februar
    • Schäden an Karosserien durch Federbälle
    • LG Düsseldorf - Zu Voraussetzungen und Umfang eines Vorschussanspruchs des Gerichtssachverständigen
  • Januar
    • Das Ende der fiktiven Schadensabrechnung? 23 O 356/17 (mh)
    • OLG Düsseldorf – Sachverständigenanhörung kann Vergütungsverlust wegen mangelhaften Gutachten verhindern!

2018

  • Dezember
    • Ruck-Zuck-Vergleichstest
    • BGH – Haftung des gerichtlichen Sachverständigen nur dann, wenn sein unrichtiges Gutachten Grundlage einer gerichtlichen Entscheidung geworden ist, die den geltend gemachten Schaden herbeigeführt hat!
  • November
    • Lautstärke bei Spiegel-Spiegel-Kontakt
    • OLG Karlsruhe – Wegfall der Sachverständigenvergütung bei unterlassenem Hinweis auf den Vorschuss übersteigende Kosten!
  • Oktober
    • Nutzen von Bildstapeln
    • OLG Stuttgart - Anspruch des Sachverständigen auf Kostenersatz für einmalige Nutzung eines Auswertetools
  • September
    • EVU Jahrestagung 2018 / Arbeitskreis Elektronik
    • OLG Frankfurt - Besorgnis der Befangenheit des Sachverständigen erst durch Stellungnahme im Ablehnungsverfahren
  • Juli/August
    • Pendelversuch in der Unfallanalyse (bw): Ein Pkw fährt mit dem rechten Außenspiegel gegen ein 3 kg schweres Pendel, dass den Unterarm des Klägers repräsentieren soll. Der Spiegel bleibt bei Geschwindigkeiten von bis zu 20 km/h unbeschädigt und klappt auch nicht ein.
    • OLG Stuttgart - Bei Beschwerde gegen Vergütungsfestsetzung auch Kürzungen möglich
  • Juni
  • Mai
    • EDR-Triggerschwelle
    • OLG Frankfurt - Ausräumen eines zunächst berechtigten Misstrauens durch Sachverständigen möglich
  • April
    • Das Orakel (Mediawiki im Intranet)
    • LG Ruppin - Beschwerde des SV bei Streitwert unter 200 Euro zulässig
  • März
    • Marktanalyse zum JVEG
    • OLG Frankfurt - Keine Befangenheit trotz vorgerichtlicher Tätigkeit in gleicher Sache
  • Februar
    • EVU-Jahrestagung 2018 in Dubrovnik
    • OLG Brandenburg - Keine Gutachtenerstellung ohne vorherigen Ortstermin
  • Januar
    • Leitplankenhöhe auf Brücken (wh)
    • OLG Köln - Keine Verpflichtung des Sachverständigen zur Wiederherstellung des alten Zustands nach Bauteilöffnung

2017

  • Dezember
    • Verabschiedung des EVU-Präsidenten
    • OLG Stuttgart - Bezeichnung einer Frage als "Unsinn" begründet Befangenheit
  • November
    • Versuch macht klug - Gegenläufige Radandrehspuren beim Vorwärts-Einparken (mr)
    • OLG Stuttgart - Fortsetzung der Sachverständigentätigkeit trotz Hinweis auf Vorschussüberschreitung
  • Oktober
    • Mit Dashcams gegen Raser (wh)
    • AG Norderstedt - Verhängung von Ordnungsgeld bei verzögerter Gutachtenerstellung
  • September
    • Schäden bei Leitpfostenanstoß
    • OLG Oldenburg – Einreichung einer neuen Rechnung nach erheblicher Vorschussüberschreitung möglich
  • Juli/August
    • VDI-Richtlinie
    • OLG Frankfurt - Entfallen des Vergütungsanspruchs bereits bei fahrlässiger Nichtanzeige eines Ablehnungsgrundes
  • Juni
    • Messung des Anzugsmoments von Schrauben (wh)
    • OLG Stuttgart (10 W 17/17) – kein Rechtsmittel des Sachverständigen gegen Entzug des Gutachtenauftrags (nach 6 Nachfristen und mehrfacher Androhung von Ordnungsgeld)
  • Mai
    • Weg-Zeit-Diagramm im Relativsystem (wh)
    • BGH - Erstellung eines entgeltlichen Privatgutachtens für einen nicht am Rechtsstreit beteiligten Dritten zu einer gleichartigen Fragestellung (Ablehnung wg. Besorgnis der Befangenheit)
  • April
    • JVEG-Überprüfung durch Bundesministerium der Justiz angekündigt (sch)
    • Ordnungsgeld gegen Sachverständigen nur nach Frist- und Nachfristsetzung
  • März
  • Februar
    • Auswertung von Fahrtschreiberdaten
    • OLG Koblenz - Vergütung nur bei tatsächlicher Heranziehung als Sachverständiger
  • Januar
    • EVU Deutschland wächst weiter (sch)
    • Keine Erstreckung eines vereinbarten Stundensatzes für ein Ausgangsgutachten auf anschließende Gutachtertätigkeiten

2016

  • Dezember
    • Versuche mit fliegenden Nummernschildern (wh)
    • Kein Haftungsanspruch gegen Gerichtssachverständigen ohne vorherige Einholung eines Privatgutachtens
  • November
    • EVU-Jahrestagung 2017 in Haarlem (sch)
    • Kappung der Vergütung des Sachverständigen bei erheblicher Überschreitung des angeforderten Auslagenvorschusses
  • Oktober
    • Elektronische Akte
    • OLG Hamburg - Schwarzweißkopien des Gerichtssachverständigen neben Farbkopien erstattungsfähig
  • September
    • Aufsetzen auf stark ausgefahrener Zuwegung (wh)
    • Keine Befangenheit des Richters wegen »geheimer« Kontakte zum Sachverständigen
  • Juli/August
  • Juni
    • EVU Mitgliederversammlung in Wörth (sch)
    • Erfüllung der Kostenwarnpflicht des Sachverständigen durch Rechnungsübersendung möglich
  • Mai
    • Nachstellen der Kameraperspektive (wh)
    • Vergütung eines Sachverständigen für die Stellungnahme anlässlich eines Befangenheitsgesuchs
  • April
    • Ortstermin (wh)
    • Geringeres Ordnungsgeld gegen Sachverständigen wegen gesundheitlicher Beeinträchtigungen
  • März
    • Biomechanische Unfallanalyse (sm)
    • Im Ausnahmefall höhere Kilometerpauschale für Sachverständige
  • Februar
    • Insassenbewegung bei Kopfdrehung (nc)
    • VGT Goslar 2016
    • Ersatz gem. § 12 Abs. 1 Satz 2 Nr. 2 JVEG auch für nicht vom Sachverständigen selbst gefertigte Fotos
  • Januar
    • Änderung des Sachverständigenrechts (Gesetzesentwurf zu den Themen "Auswahl des SV", "Fristsetzung", "Ordnungsgeld")
    • SV-Vergütung auch bei teilweiser Übertragung des Auftrages auf einen Dritten sowie fehlender Verwertbarkeit des Gutachtens

2015

  • Dezember
    • Erkennbarkeit von Rollatoren (ha)
    • Bei eklatanten Fehlern in der Rechnung des Sachverständigen gerichtliche Schätzung der Vergütung zulässig
  • November
    • EVU-Jahrestagung in Edinburgh
    • EVU-Mitgliederzahlen
    • Verbale Entgleisung kann Sachverständigen Vergütung kosten
  • Oktober
    • Schussversuche mit Kleinkies (wh)
    • Bundesverfassungsgericht – Parteien haben ein Recht auf Anhörung des Sachverständigen
  • September
    • Erhebung der Unfallursache "Technischer Mangel" in Europa (lh)
    • Sachverständigenablehnung wegen Verwertung von Informationen durch Internetrecherchen
  • Juli/August
    • Einsatz rutschhemmender Matten bei der Ladungssicherung (bw)
    • Selbständiges Beweisverfahren in Verkehrsunfallsachen grundsätzlich zulässig
  • Juni
    • Vergütung für Unfallanalytiker in Europa (sch)
    • Vergütung des Sachverständigen trotz Überschreitung des Auftrags
  • Mai
    • Anmeldung für EVU-Jahrestagung 2015
    • LG Heidelberg - Beschränkung der Sachverständigenvergütung
  • April
    • »Miteinander – Füreinander« statt »Sperrvermerke« (mw)
    • JVEG hinsichtlich der Nebenkosten überwiegend auf private Sachverständige übertragbar!
  • März
    • Auswertung eines Überwachungsvideos im Hinblick auf mögliche Fahrerflucht (wh)
    • OLG Koblenz – Vergütungskürzung nur nach Würdigung der Argumente des Sachverständigen wirksam
  • Februar
    • Synchronisation zweier Videos (Schlangenlinien fahrender Radfahrer) (wh)
    • OLG Hamburg – Keine zusätzliche Abrechnung der Fotos in Mehrausfertigungen von Sachverständigengutachten
  • Januar
    • EVU-Jahrestagung 2015 in Edinburgh: Call for Papers (sch)
    • Berufshaftpflichtversicherung
    • Vergütungsverlust des Sachverständigen wegen beleidigender Geste gegen Rechtsanwalt einer Partei

2014

  • Dezember
    • Entwicklung beim JVEG (sch)
    • Haftung des Gerichtssachverständigen trotz "Billigung" des Gutachtens durch Gerichte im Prozess möglich
  • November
    • EVU-Jahrestagung 2015 (sch)
    • OLG Hamm – Keine Kürzung der Vergütung des Sachverständigen bei mündlicher Gutachtenerläuterung trotz erheblicher Vorschussüberschreitung
  • Oktober
    • EVU-Jahrestagung in Kopenhagen (sch)
    • OLG Jena – Keine Minderung der Vergütung des Sachverständigen trotz erheblicher Vorschussüberschreitung
  • September
    • e-Call - das Auto macht Meldung
    • Besorgnis der Befangenheit bei persönlichen Beziehungen und geschäftlichen Verbindungen über Sachverständigenbüro
  • Juli/August
    • Steißbeinverletzung beim Gegenverkehrsunfall? (wh)
    • Sachverständigenhaftung auch für Gutachten im staatsanwaltlichen Ermittlungsverfahren
  • Juni
    • EVU-Jahrestagung 2014 in Kopenhagen (sch)
    • Keine Erweiterung des Beweisbeschlusses durch Gerichtssachverständige
  • April
  • März
    • Haltbarkeit von Motorrad-Kratzspuren auf Asphalt (wh)
    • OLG Koblenz – Kein Ordnungsgeld gegen Sachverständigen bei ausreichender Entschuldigung
  • Februar
    • Bremsversuche mit Rollern (jp)
    • OLG Koblenz – Kein Ordnungsgeld gegen Sachverständigen bei unwirksamer erster Frist zur Gutachtenerstattung
  • Januar
    • Spurenzuordnung beim Fahrradunfall (bw)
    • OLG Rostock – Kein Vergütungsverlust bei Gutachtenverwendung trotz verschuldeter Befangenheitsablehnung

2013

  • Dezember
    • Sturzpads verändern das Rutschverhalten von Motorrädern (wh)
    • Leistungszeiten eines Sachverständigen sind für die Abrechnung zeitgenau zu erfassen
  • November
    • Ulrich Wanderer verstorben (sch)
    • AREC Tagung findet nicht mehr statt (sch)
    • Bayerisches Landessozialgericht – Gerichtssachverständige müssen fristgerechten Rechnungseingang beweisen
  • Oktober
    • Abschleppvorgang (wh)
    • Sind Anwaltskosten eines Gerichtssachverständigen zur Durchsetzung seines Vergütungsanspruchs erstattungsfähig?
  • September
    • Schadenverhütung durch Gummi
    • Neues JVEG (sch)
    • Weiterarbeit an Gutachten trotz Befangenheitsantrag möglich
  • Juli/August
    • Keine Stundensatzerhöhung mit Wirkung vom 1. Juli 2013
    • Kein Vergütungsverlust des Sachverständigen trotz erfolgreicher Befangenheitsablehnung
  • Juni
    • Betonspritzer auf Fahrzeuglack
    • Keine Haftung des Gerichtsgutachter bei vertretbarer Auffassung
  • Mai
    • Videoüberwachung
    • Privatgutachter ersetzt nicht Gerichtsgutachter
  • April
    • Versagen von Sicherheitsgurten
    • Kostenersatz für privates Ergänzungsgutachten nur bei technischen Einwendungen
  • März
    • Lackschäden durch Splitter
    • Haftung des Gerichtssachverständigen nach § 839a BGB bei besonders schwerer Pflichtverletzung
  • Februar
    • Ladungssicherung
    • Unzureichende gerichtliche Verfahrensförderung im Hinblick auf die Erstellung eines Sachverständigengutachtens
  • Januar
    • Fahrversuche mit E-Bikes
    • Keine Kürzung der Sachverständigenvergütung trotz Verletzung der Hinweispflicht wegen Kostenvorschussüberschreitung

2012

  • Dezember
    • Novellierung des JVEG (sch)
    • Nur eingeschränkte Vergütung für den als Sachverständigen geladenen, aber als Zeugen vernommenen Sachverständigen
  • November
  • Oktober
    • UDS-Daten bei Sondersignalen (Martinshorn)
    • Keine überzogenen Dokumentationspflichten für Vergütungsantrag
  • September
    • Senioren und Unfallflucht
    • Lizenzgebühr für Sachverständige bei unerlaubter Fotoveröffentlichung
  • Juli - August
    • Novellierung des JVEG (sch)
    • Kosten für Privatgutachten im Strafverfahren sind in der Regel nicht erstattungsfähig
  • Juni
    • Stellenangebote und Büronachfolge
    • Insassenbelastung
    • Mangelnde Eignung als Sachverständiger, wenn gerichtliche Gutachtenaufträge mit erheblicher Verzögerung bearbeitet werden
  • April
    • Fotogrammetrie / Fotofertigung
    • Schäden durch Stahlschwämme
    • Vergütung für Auslandsreisen des Sachverständigen
  • März
    • Elektrofahrräder
    • Förderung von Forschungsarbeiten
    • Vergütung für Sachverständige auch während gerichtlich angeordneter Mittagspause
  • Februar
  • Januar
    • Diagrammscheibenauswertung
    • Novellierung des JVEG
    • Keine Befangenheit des Gerichtssachverständigen trotz "destruktivem" Privatgutachters

2011

  • Dezember
    • Verkehrsmesstechnik (Kombination von geeichtem ProViDa und nicht eichfähigem ViDistA, jedoch ohne konkrete Schlussfolgerungen)
    • Zeitaufwand für kleinere Tätigkeiten des Gerichtssachverständigen größtenteils erforderlich
  • November
    • Test der Visiereinrichtung
    • Haftung des Sachverständigen nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit
  • Oktober
    • Förderung von Studenten
    • Abriebspuren von Leuchten
    • Anspruch des Gerichtssachverständigen auf Wiedereinsetzung nach verspäteter Rechnungsstellung
  • September
    • Seitliches Schleudern von Steinen durch Überrollen
    • Kann der Gerichtssachverständige seinen Stundensatz selbst bestimmen?
  • Juli - August
    • Fotokosten
    • Nachwuchssorgen
    • Zum Urheberrechtsschutz für Sachverständigengutachten
  • Juni
    • Neuer EVU-Vorstand (sch)
    • Vermessungstechnik
    • Kürzung der Sachverständigenvergütung bei erheblicher Vorschussüberschreitung
  • Mai
    • Unfallkosten
    • Einführung des EDR
    • Sachverständige Zeugen sind als Sachverständige zu entschädigen
  • April
    • EVU-Mitgliederversammlung
    • EVU-Card
    • Erfolgreicher Befangenheitsantrag bei unsachlicher Grundhaltung des Sachverständigen
  • März
    • Elastizität von Stoßfängern
    • EVU im VKU
    • Keine Steuerbefreiung für Entschädigung bzw. Vergütung des gerichtlichen Sachverständigen
  • Februar
    • EVU-Jahrestagung in Graz: Call for Papers (sch)
    • Informationspflicht
    • Erhöhter Stundensatz für Gerichtssachverständige gemäß § 13 JVEG trotz fehlender Zustimmung der Parteien
  • Januar
    • Honorarumfrage bei Sachverständigen
    • Verwertung von Gutachten aus anderen Verfahren nach § 411a ZPO auch ohne Einverständnis der Parteien

2010

  • Dezember
    • Verkehrsgerichtstag
    • EVU im Internet
    • Keine Vergütung für Wiedergabe des Akteninhalts und Stellungnahme des Sachverständigen zum Ablehnungsgesuch
  • November
    • Unfalldaten in Navigationsgeräten
    • Haftung bei Privataufträgen
    • Keine Besorgnis der Befangenheit eines Gerichtssachverständigen trotz Kooperation mit Privatgutachtern einer Partei
  • Oktober
    • Unfallaufnahme
    • Besorgnis der Befangenheit eines Gerichtssachverständigen wegen Häufung von Verfahrensfehlern
  • September
    • Sommerreifen im Winter
    • Berufshaftpflicht für Unfallanalytiker
    • Verletzung des allgemeinen Gleichheitssatzes durch Auferlegung von den gesetzlichen Höchstsatz überschreitenden Gutachterkosten ohne Zustimmung der betroffenen Verfahrensbeteiligten
  • Juli - August
    • Master-Studium
    • Behördliche Messverfahren
    • Ermittlung der erforderlichen Zeit für die Gutachtenerstellung ausgehend von Erfahrungswerten
  • Juni
  • Mai
    • Unfalldaten
    • Darlegungs- und Beweislast des Klägers bei der Haftung des gerichtlichen Sachverständigen nach § 839a BGB
  • April
    • Stundensätze
    • Schadenkompatibilität: Fahrrad kippt gegen PKW
    • Ordnungsgeld gegen Sachverständigen wegen verspäteter Gutachtenerstellung
  • März
    • Digitaler Tachograf
    • Volle Vergütung des Sachverständigen für Stellungnahme zum Befangenheitsgesuch
  • Februar
    • Call for Papers für die EVU-Jahrestagung 2010
    • Stundensatz bei Folgeaufträgen
    • Keine Befangenheit eines Sachverständigen trotz Beweiswürdigung
  • Januar
    • Ein Jahr EVU im VKU
    • Honorarumfrage
    • Befangenheit eines Sachverständigen wegen versicherungsfeindlicher Einstellung auf Internetseite

2009

  • Dezember
    • Neues Laser-Distanzmessgerät Leica Disto
    • Keine Kilometerpauschale in Höhe von 0,60 EUR für Hilfskräfte des Sachverständigen
  • November
    • Ausschreibung für Unfallaufnahmen
    • Unfallkamera
    • Der Sachverständige erhält nur den erforderlichen Aufwand vergütet
  • Oktober
    • Fahrerassistenzsysteme
    • Keine Ablehnung des Sachverständigen wegen Äußerungen im Ortstermin
  • September
    • Honorarumfrage
    • EU-Recht
    • Sachverständigenvergütung auch für sachverständige Zeugen
  • Juli - August
    • Nutzung von Digitalkameras als Leuchtdichtemesser
    • Fotomast
    • Keine Befangenheit bei Hilfe eines Mitarbeiters bei der Gutachtenerstellung
  • Juni
    • Anstreifrichtungen
    • Befangenheit des Sachverständigen bei Link zur Homepage eines beteiligten Rechtsanwalts
  • Mai
    • Data-Logging - elektronische Erfassung von Fahrzeugbewegungen
    • Kürzung der Vergütung bei zu umfangreichem Kurzgutachten
  • April
    • Unfallanalytiker
    • Hochgeschwindigkeitskamera zu erschwinglichem Preis
    • (Keine) Vergütung für Stellungnahmen des Sachverständigen zum Ablehnungsgesuch?
  • März
    • Fachliteratur
    • Versuche mit Anhängerkupplungen
    • Keine Befangenheit wegen kurzfristiger Anberaumung eines Ortstermins
  • Februar
    • Honorarumfrage
    • Unfallversuche
    • Keine Befangenheit des Sachverständigen trotz Verwertung von Fotos einer Partei
  • Januar
    • EVU im VKU
    • PKW/Fahrradkollisionen
    • Pflicht zur Gutachtenerstattung auch ohne Vergütung nach § 13 JVEG