Status quo in der Fußgängerunfallrekonstruktion

Aus Colliseum
Zur Navigation springen Zur Suche springen

2009, pp. 52 – 58 (#2)

Ende der 1970er Jahre untersuchten Ingenieure den Einfluss der Fahrzeugkonturen und der Fußgängergröße auf den Bewegungsablauf und das Verletzungsbild bei Fahrzeugfrontstößen gegen Fußgänger. Diese Rekonstruktionsparameter zur Eingrenzung der Kollisionsgeschwindigkeit finden heute noch Anwendung. Nach der neuen EU-Regelung – gültig seit Oktober 2005 – müssen Fahrzeuge über eine optimierte, Energie absorbierende Frontstruktur verfügen. Im Ingenieurbüro Schimmelpfennig und Becke wurde geprüft, ob die damals gewonnenen Erkenntnisse modifiziert oder ersetzt werden sollten.


The Status Quo in the Reconstruction of Accidents Involving Pedestrians
At the end of the 1970s, engineers examined the influence of vehicle contours and vehicle size on the motion sequences and injury patterns in frontal impact collisions between vehicles and pedestrians. These reconstruction parameters for determining the collision velocity are still in use today. According to new EU legislation that has been in force since October 2005, vehicles must have an optimised, energy-absorbing front structure. Engineering consultants Ingenieurbüro Schimmelpfennig und Becke examined whether the findings of the previous study need to be modified or replaced.

Zitat

Becke, M.; Marten, N.: Status quo in der Fußgängerunfallrekonstruktion. Verkehrsunfall und Fahrzeugtechnik 47 (2009) pp. 52 – 58 (#2)

Inhaltsangabe

Im Artikel werden u.a. die Frontkonturen neuerer und älterer verglichen, Ähnlichkeiten und Unterschiede in Bezug auf die Unfallrekonstruktion aufgezeigt. Es wird auch darauf hingewiesen, dass bei neueren Fahrzeugkonstruktionen im Frontbereich bei gleicher Kollisionsgeschwindigkeit durch den Anprall des Fußgängers geringere Deformationen zu erwarten sind als bei älteren Fahrzeugen. Es wird angeregt, systematische und vergleichende Versuchsreihen dazu durchzuführen.

Beiträge zum Thema im VuF

Rutschen längs

Weitere Infos zum Thema

Splitter