Der Einfluß des Alters auf die Höhe und die Verteilung der Reaktionsdauer

Aus Colliseum
Zur Navigation springen Zur Suche springen

1994, pp. 131 – 133 (#5)

Zitat

Rönitzsch, H.: Der Einfluß des Alters auf die Höhe und die Verteilung der Reaktionsdauer. Verkehrsunfall und Fahrzeugtechnik 32 (1994), pp. 131 – 133 (#5)

Inhaltsangabe

In der Untersuchung ermittelte der Autor Gesamtreaktionsdauern tR, ges je nach Altersgruppe (\(>\) 30 J., \(\leq\) 30 J.) und Kontrast. Demnach liegen bei einer Umfeldleuchtdichte von Lu = 0,01 cd/m² die Reaktionsdauern (tR, ges!) zu 95 % unter 1,4 s (\(\leq\) 30 J., K = 9,6) bis 2,0 s (\(>\) 30 J., K = 1,3). Minimal wurden 0,9 s, maximal 2,4 s gemessen.
Der Beitrag wurde zwei Jahre später für ältere Verkehrsteilnehmer (> 60 Jahre) in »Der Einfluß der lichttechnischen Parameter auf die Reaktionsdauer für Fahrzeugführer höheren Alters« fortgesetzt.


Weitere Beiträge zum Thema im VuF

Weitere Infos zum Thema Reaktion

  • Reaktionszeit
  • 1989 Driver Perception Response Time. SAE 890731
  • 1990 Driver's Response and Behavior on Being Confronted with a Pedestrian or a Vehicle Suddenly Darting Across the Road. SAE 900144
  • 1995 (Rönitzsch, H.): Der Einfluß der lichttechnischen Parameter auf die Reaktionsdauer von Kraftfahrzeugführern im nächtlichen Straßenverkehr unter Beachtung der dynamischen Komponente. Dissertation an der TU Ilmenau
  • 2003 Development and Evaluation of Driver Response Time Predictors Based upon Meta Analysis. SAE 2003-01-0885
  • 2004 Modeling Driver Response to Lead Vehicle Decelerating. SAE 2004-01-0171
  • 2006 (Himbert, G.): Einfluss der Reaktionszeit auf Vermeidbarkeitsbetrachtungen. ZfS 27 (2006), pp. 670 – 673 (#12)
  • 2009 Rider Response Time in Motorcycle Riding. SAE 2009-32-0081
  • 2014 Impacts of Dynamic Rear Lighting on Driver Response. SAE 2014-01-0434
  • 2016 The reaction times of drivers aged 20 to 80 during a divided attention driving. Traffic Injury Prevention, 17:8, pp. 810 – 814

Weitere Infos zum Thema