Delta-v

Aus Colliseum
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Change of Velocity

Begriffsdefinitionen

Relativ- oder Differenzgeschwindigkeit (vrel)

Unter Delta-v oder auch Delta v (=Δv) wird i.A. die kollisionsbedingte Geschwindigkeitsänderung verstanden. Des Öfteren wird diese im Sprachgebrauch auch verwechselt mit der Relativgeschwindigkeit vrel, mit der sich das stoßende Fahrzeug dem gestoßenen unmittelbar vor der Kollision nähert:

\( v_{rel} = \, v_1- v_2 \)

Definition von Delta-v nach ISO 12353

“Vector difference between impact velocity and separation velocity.”

Kollisionsbedingte Geschwindigkeitsänderung (Δv)

Wenn also ein stehendes Fahrzeug (2) z.B. durch eine (eindimensionale) Heckkollision von v2 = 0 km/h auf v2' = 10 km/h beschleunigt wird, beträgt die

\( \Delta v_2 =\, v_2'-v_2 = 10\ km/h \)

Das stoßende Fahrzeug (1) wird dann durch die Kollision verzögert und erleidet dabei die kollisionsbedingte Geschwindigkeitsänderung Δv1

\( \Delta v_1 =\, v_1-v_1' \)

Trenn- oder Trennungsgeschwindigkeit (dvBn')

Die resultierende Differenz der Auslaufgeschwindigkeiten (v') zwischen Fahrzeug 1 und Fahrzeug 2 wird dabei als Trennungsgeschwindigkeit oder Trenngeschwindigkeit bezeichnet:

\(dvBn' =\, v_2'-v_1'\) (in Richtung der Stoßnormalen)

Das Abschätzen der Δv aus Fahrzeugschäden ist insbesondere dann sehr gewagt, wenn es sich bei einer Kollision um zwei bewegte Fahrzeuge handelt. In diesem Fall sollte eher die EES beider Fahrzeuge aus den Schäden abgeschätzt und die Δv berechnet werden. Beim Anprall eines Fahrzeugs an ein festes Hindernis ist - unter Vernachlässigung des Fahrzeugrückpralls nach Anprall - die Δv etwa gleich der EES. Dabei handelt es sich aber um einen Spezialfall.

Stoßzahl (k), Stoßziffer oder k-Faktor

Die Stoßzahl oder auch Stoßziffer k hingegen beschreibt bei der eindimensionalen Kollision, also beim geraden, zentralen Stoß, das Verhältnis von Auslaufgeschwindigkeiten (vi') zu Einlaufgeschwindigkeiten (vi):

\( k = \frac{v_2'-v_1'}{v_1-v_2}= \frac{\Delta v'}{v_{rel}} \)

Erläuterung des NASS zum Δv

Das NASS (National Accident Sampling System) schreibt in einer frühen Mitteilung:
"Why ist Δv (velocity change during impact) so important as a measure of collision severity?
It is important because it is related to the impact forces of the collision and to the deceleration the vehicle experiences. Other factors being equal, the greater the velocity change during a collision, the greater the potential for occupant injury."[1]

Beiträge im VuF

zu delta-v

SAE Papers

  • 2001 Essential Considerations in Delta-V Determination. Technical Paper SAE 2001-01-3165

zu EES

Weitere Infos zum Thema EES

Einzelnachweise

  1. Knipling, R.; Kurke, S.: NASS Field Techniques - Volume IV - Crash Measurements. U.S. Department of Transportation, National Accident Sampling System