Schaden durch Ei

Aus Colliseum
Version vom 4. Mai 2020, 10:28 Uhr von Vdengineering (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

2020, p. 130 (#4)

Wenn ein rohes Hühnerei auf das lackierte Blech eines Fahrzeugs trifft, entsteht ein typisches und reproduzierbares Schadenbild, nämlich zahlreiche kurze Kratzer, die eine Reihe konzentrischer Kreise bilden. Der Lack wird beschädigt, mit Dellen ist eher nicht zu rechnen. Das haben Versuche gezeigt.


Damage caused by egg
When a raw hen’s egg hits the painted sheet metal of a vehicle, a typical and reproducible damage pattern is created, namely numerous short scratches that form a series of concentric circles. The paintwork is damaged, and dents are unlikely to occur. Tests have shown this.

Zitat

Leser, H.: Schaden durch Ei. Verkehrsunfall und Fahrzeugtechnik 58 (2020), pp. 130 – 131 (#4)

Inhaltsangabe

Kurze Beschreibung eines Kleinversuchs zu einem Vandalismusschaden: Der Autor wirft (mindestens) ein Ei gegen einen ausgebauten Kotflügel und dokumentiert das charakteristische Schadenbild. Letzteres kommt selbst im in der gedruckten Version des Beitrags recht deutlich heraus. Unten auf dieser Seite gibt es die hochaufgelösten Originale zu den Fotos.

Fotos

Die Fotos aus dem Beitrag können hier heruntergeladen werden: Datei:04-2020 Leser.zip

04-2020 Leser.jpg

Beiträge im VuF

Siehe auch