Europäischer wiss. Arbeitskreis Verkehrsakademie Bayern

Aus Colliseum
Version vom 5. März 2018, 16:48 Uhr von Vdengineering (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Europäischer wissenschaftlicher Arbeitskreis (EWAK)
Gosberger wissenschaftlicher Arbeitskreis (GWAK)
Kraepelinstr. 7
D-91056 Erlangen

Verkehrsakademie Bayern
Am Goldenen Feld 19
D-95326 Kulmbach

Bei diesem Gremium, das als "Autor" einiger Beiträge im VKU fungiert, handelt es sich um die die Teilnehmer eines Sachverständigentreffs, der aus einem Weiterbildungskurs des Ingenieurbüros Großer & Fürbeth sowie der Verkehrsakademie Bayern hervorging.
Sowohl EWAK als auch GWAK existierten nur für die Dauer einiger Veröffentlichungen zwischen 1993 und 1997. Die Arbeitskreise gibt es nicht mehr.


Seiten mit Verweis auf diesen Autor | Pages that link to this author