CD:FATA 2013: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Colliseum
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K
K (→‎Sektion 4: Offenes Forum: Korrektur Namen. Danijel Cakeljic)
 
Zeile 50: Zeile 50:
 
* [[Steffan, H.]]: Sind die Rückhaltesysteme auf den Rücksitzen unserer Fahrzeuge auch für die Sicherung von Kindern über 5 Jahre geeignet - Analyse eines Realunfalls.  
 
* [[Steffan, H.]]: Sind die Rückhaltesysteme auf den Rücksitzen unserer Fahrzeuge auch für die Sicherung von Kindern über 5 Jahre geeignet - Analyse eines Realunfalls.  
 
* [[Becke, M.]]: Der Smart, Besonderheiten der Struktur im Crash.
 
* [[Becke, M.]]: Der Smart, Besonderheiten der Struktur im Crash.
* [[Cakelijic, D.]]; [[Krieg, M.]]; [[Schlosser, S.]]: Möglichkeiten und Grenzen bei der Anwendung von Versuchsergebnissen und Methoden zur Fußgängerunfallrekonstruktion.  
+
* [[Cakeljic, D.]]; [[Krieg, M.]]; [[Schlosser, S.]]: Möglichkeiten und Grenzen bei der Anwendung von Versuchsergebnissen und Methoden zur Fußgängerunfallrekonstruktion.  
 
* [[Kunc, R.]], [[Omerovic, S.]]; [[Ambroz, M.]]; [[Prebil, I.]]. Improvment of traffic safety of the tunnel emergency stop area wall.
 
* [[Kunc, R.]], [[Omerovic, S.]]; [[Ambroz, M.]]; [[Prebil, I.]]. Improvment of traffic safety of the tunnel emergency stop area wall.
 
* '''Versuch 6''': Auffahrkollision Pkw (100 km/h) → Pkw (0 km/h)
 
* '''Versuch 6''': Auffahrkollision Pkw (100 km/h) → Pkw (0 km/h)

Aktuelle Version vom 26. Juni 2020, 15:40 Uhr

<< Crashdatenbanken

15. AREC-Tagung 21. – 22.06.2013 in Wildhaus

  • Auffahrkollisionen mit hoher Geschwindigkeit / High speed rear end collision
  • Fußgängerkollisionen / Pedestrian crashes
  • Spitzwinklige Pkw-Kollisionen / Sharp angle car collisions

Versuchsprogramm

Die nachfolgenden Skizzen zu den obigen Versuchen wurden dem Flyer zum Programm AREC 2013 entnommen:

Vorträge

Freitag, 21.06.2013

  • Versuch 1: Kollision Pkw (40 km/h) → Fußgänger (10 km/h)

Sektion 1: Gegenverkehrskollisionen – Ausparken

  • Eichholzer, Th.: Vorstellung der Vorversuche.
  • Burg, H.: Zur Einstufung von EES-Werten bei außergewöhnlichen Unfällen.
  • Gratzer, W.: Kollisionen gegen feste Hindernisse.
  • Reif, P.: Auswertung der Versuche 2012.
  • Versuch 2: Kollision Pkw (40 km/h) → Fußgänger (0 km/h)
  • Versuch 3: Spitzwinklige Kollision Pkw (50 km/h) → Pkw (0 km/h)

Sektion 2: Juristisches Forum

  • Boll, J.: Bedeutung der Unfallrekonstruktion für die gerichtliche Beurteilung.
  • Lang, Th.: Bedeutung der Unfallrekonstruktion für die zivilrechtliche Haftungsbeurteilung in der Schweiz am Beispiel eines Fußgängerunfalls.
  • Werling, K.: Rennen, Gleichmäßigkeitsprüfung oder Fahrsicherheitstraining in der Kaskoversicherung - Beispielfälle aus der (gerichtlichen) Praxis.
  • Versuch 4: Auffahrkollision Pkw (60 km/h) → Pkw (0 km/h)

Sektion 3: Fußgängerunfälle

  • Kubjatko, T.; Kolla, E.: Verfahren zur Rekonstruktion von Unfällen mit Kameraaufnahmen.
  • Kasanicky, G.; Kohut, P.: Erweiterte Versuche Fußgänger SUV und Bus mit Dummy Messtechnik.
  • Ahlgrimm, J.: Fußgängercrashversuche mit 30, 50 und 70 km/h Aufprallgeschwindigkeit und gleichem Fahrzeugtyp.
  • Aberle, T.: Interpretation von kollisionsbedingten gespeicherten Sensordaten am Beispiel des Crash Recorders der AXA Winterthur.

Samstag, 22.06.2013

Sektion 4: Offenes Forum

  • Weyde, M.: Anwendbarkeit von Dummy-Versuchen in der forensischen Praxis bei der Rekonstruktion von Pkw-Fußgängerunfällen.
  • Moser, A.: Das FE-Berechnungsmodul in PC-Crash 10.0 - Anwendung von FE-Berechnungen in der Unfallrekonstruktion.
  • Senatli, E.; Strzeletz, R.: Vergleichende Untersuchung zwischen experimentellen und rechnerischen Simulationen von Pkw-Fußgängerunfällen.
  • Versuch 5: Auffahrkollision Pkw (100 km/h) → Pkw (0 km/h)
  • Steffan, H.: Sind die Rückhaltesysteme auf den Rücksitzen unserer Fahrzeuge auch für die Sicherung von Kindern über 5 Jahre geeignet - Analyse eines Realunfalls.
  • Becke, M.: Der Smart, Besonderheiten der Struktur im Crash.
  • Cakeljic, D.; Krieg, M.; Schlosser, S.: Möglichkeiten und Grenzen bei der Anwendung von Versuchsergebnissen und Methoden zur Fußgängerunfallrekonstruktion.
  • Kunc, R., Omerovic, S.; Ambroz, M.; Prebil, I.. Improvment of traffic safety of the tunnel emergency stop area wall.
  • Versuch 6: Auffahrkollision Pkw (100 km/h) → Pkw (0 km/h)