Reaktionsdauer bei Notbremsungen - Entwicklung und Status quo des Erkenntnisstandes

Aus Colliseum
Zur Navigation springen Zur Suche springen

2008, pp. 180 – 187 (#6) – Teil 1
2008, pp. 230 – 234 (#7/8) – Teil 2

In Unfallgutachten und bei der Durchsicht von Urteilsbegründungen stößt man immer öfter auf die Ansicht, dass insbesondere bei Dunkelheitsunfällen längere Reaktionsdauern bis zu zwei Sekunden anzusetzen seien, sogar dann, wenn eine - scheinbar unstrittige - Erkennbarkeitsentfernung angegeben wurde. Dieser Aufsatz aus der Dekra-Unfallanalyse zeigt die Entwicklung der unterschiedlichen Beiträge und Erkenntnisse über Reaktionsdauern seit 1965 auf und legt den von "Straßenversuchen" untermauerten Bereich für übliche Reaktionsdauern dar. Teil 2 erscheint in VKU 7/8 2008.


Reaction times during emergency braking - Development and status quo of the current state of research
In accident reports or judgments in court cases, it is often the case that, especially for accidents that occur in the dark, longer reaction times of up to two seconds are applied, even when an - apparently undisputed - recognition distance was indicated. This paper shows the development of different research results and findings on reaction times since 1965 and presents the range of common reaction times on the basis of road tests.

Zitat

Dettinger, J.: Reaktionsdauer bei Notbremsungen - Entwicklung und Status quo des Erkenntnisstandes. Verkehrsunfall und Fahrzeugtechnik 46 (2008), pp. 180 – 187 (#6, Teil 1) & pp. 230 – 234 (#7/8, Teil 2).


Inhaltsangabe

Weitere Beiträge zum Thema im VuF

Weitere Infos zum Thema Reaktion

  • Reaktionszeit
  • 1989 Driver Perception Response Time. SAE 890731
  • 1990 Driver's Response and Behavior on Being Confronted with a Pedestrian or a Vehicle Suddenly Darting Across the Road. SAE 900144
  • 1995 (Rönitzsch, H.): Der Einfluß der lichttechnischen Parameter auf die Reaktionsdauer von Kraftfahrzeugführern im nächtlichen Straßenverkehr unter Beachtung der dynamischen Komponente. Dissertation an der TU Ilmenau
  • 2003 Development and Evaluation of Driver Response Time Predictors Based upon Meta Analysis. SAE 2003-01-0885
  • 2004 Modeling Driver Response to Lead Vehicle Decelerating. SAE 2004-01-0171
  • 2006 (Himbert, G.): Einfluss der Reaktionszeit auf Vermeidbarkeitsbetrachtungen. ZfS 27 (2006), pp. 670 – 673 (#12)
  • 2009 Rider Response Time in Motorcycle Riding. SAE 2009-32-0081
  • 2014 Impacts of Dynamic Rear Lighting on Driver Response. SAE 2014-01-0434
  • 2016 The reaction times of drivers aged 20 to 80 during a divided attention driving. Traffic Injury Prevention, 17:8, pp. 810 – 814


Weitere Infos zum Thema