Fahrwerktechnik: Antriebsarten

Aus Colliseum
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zitat

Preukschat, A.: Fahrwerktechnik: Antriebsarten. Vogel-Verlag Würzburg, 2. Auflage 1988, ISBN 3-8023-0736-4, 256 Seiten

Inhaltsangabe

Allgemeine Beschreibung gängiger Antriebsarten bei Kraftfahrzeugen mit Einbaulage von Motor, Getriebe und Antrieb.

Ab Seite 214 wird auf die Lastverteilung (Schwerpunktslage) und deren Bestimmung beim Pkw im Versuch eingegangen, ab Seite 233 wird bspw. auch die (relativ aufwändige) versuchstechnische Ermittlung von Trägheitsmomenten beschrieben.
Für das Trägheitsmoment in [kg m²] um die Hochachse wird auf Seite 231/232 ein Formelwerk angeboten, das der Berechnungsmethode nach H. Burg entspricht, siehe Approximation von Trägheitsmomenten bei Personenkraftwagen. Bei extremen Zusatzlasten im Kofferraum wird folgende, erweiterte Formel empfohlen:

\( J_{gz} = A_2 \ m_g \ l \ L_G + Δm \ l_z^2\)

mit:
\(A_2 = 0,1269\)
\(m_g = Fahrzeugmasse\)
\(l = Radstand\)
\(L_G = Fahrzeuglänge\)
\(Δm = Zusatzlast\)
\(l_z = horiz. \ Abstand \ Zusatzlast \ zum \ Fahrzeugschwerpunkt \ in \ Längsrichtung\)

Infos zum Thema im Vuf

Weitere Infos zum Thema

Weitere Infos zum Thema